Aktuelle Themen 

 

- Gedanken zum Monatsspruch

 

 

- Von Frauen für Frauen

- Standpunkt

- Herzliche Einladung zum Martinsfest

- Veranstaltungen der Jesus-Bruderschaft Hennersdorf (WSZ)

 

 

-Tischlein deck’ dich

- Männer im Glashaus

 

 

- Weihnachten im Schuhkarton

 

 

- 4 Zimmer-Wohnung zu vermieten

 

 

 

 

 

 

 

---

 

Monatsspruch (November 2017)

Gott spricht: Ich will unter ihnen wohnen und

will ihr Gott sein und sie sollen mein Volk sein.
Hesekiel 37, 27

In der Ausssage des Bibelwortes wird uns mitgeteilt, dass Gott redet und dass es mitten unter den Menschen wohnt. Zwei wesentliche Aussagen, die die Art Gottes beschreiben. Er redet und er will Beziehungen zu Menschen. Diese Mitteilung wird uns im Buch des Propheten Hesekiel gegeben . Da steht dieser Vers eingebunden in die Aufforderung, dass sich Menschen nicht mit Götzendienst und Schuld belasten sollen. Auch das Volk Israel war im 6. Jh. v. Chr. Wege gegangen, die von Gott weggeführt haben. Sie haben sich Gesetze gemacht, die nach ihren Vorstellungen die bestmöglichen Entwicklungschancen gaben. Die Beziehung zu Gott spielte dabei kaum eine Rolle. Das ging auf die Dauer nicht gut. Darüber haben sie genau das verloren, was ihnen so wichtig war: ihre Heimat, ihr Land und ihre Existenz. Die vordergründigen Erfolge haben ihnen langfristig geschadet. So wurde ihnen ihr Glaube immer unwichtiger, er erschien ihnen sogar hinderlich. Sie machten dann noch Gott den Vorwurf, dass er es soweit kommen ließ. Gerade diese Menschen waren ihm gegenüber gleichgültig.

Dennoch hat er seine Beziehung nicht aufgekündigt. Immer wieder sucht er die Nähe zu Menschen, auch zu uns. Jeder ist ihm so wichtig, dass er alles dafür gibt. Diese Liebe hat ein Gesicht bekommen. Mit Jesus Christus ist Gott Menschen ganz nah gekommen. Das gilt auch uns. Es ist das Gesicht des Kindes, das wir  zu unserem Weihnachtsfest in den Mittelpunkt stellen müssen und es ist ebenso das Gesicht des Auferstandenen, der den Tod besiegt hat. Unsere Sehnsucht nach erfülltem Leben von der Geburt bis zur Auferstehung von den Toten erfüllt sich darin. Unsere kleinen und großen Sehnsüchte nach Geborgenheit, nach Vertrauen und Schutz gibt uns Gott. Wir sind eingeladen unsere Vorstellung von ihm nach seiner Zusage anzupassen und nicht unsere Vorstellungen nach unseren Enttäuschungen zu gestallten.  

Eine gesegnete Zeit wünschen die Kirchenvorstände, die Mitarbeite und

Ihr Pfarrer Uwe Winkler

 

Zum Seitenanfang

 

Von Frauen für Frauen

Unser Frauenkreis lädt herzlich ALLE zu einem Filmabend ins Stadthaus Augustusburg ein.

Dienstag, 21. November 2017, 19.15 Uhr

Der Luther-Film versetzt uns in die Zeit von damals. Er regt an zum Nachdenken. Wir wollen uns hinein nehmen lassen in den Ursprung der Reformation.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend.

Silke und Hanna

 

 

Zum Seitenanfang

 

Standpunkt

Wir laden herzlich ein zu einem neuen Standpunkt am

Mittwoch, 15. November 2017, 20.00 Uhr

Ganz dem Lutherjahr gemäß ist unser Thema „Die Gnade Gottes“.

Schwerpunkt wird die lebensverändernde Perspektive sein, die uns Gottesgnade ermöglicht.

Zu Gast ist Marcel Tappert, Pastor der Methodistischen Gemeinden in Freiberg, Flöha und Chemnitz. 

Ihr Standpunktteam

 

Zum Seitenanfang

 

 

Herzliche Einladung zum Martinsfest

Samstag, 11. November 2017, 16.30 Uhr

                                                                                

Liebe Kinder, Eltern und Großel­tern,

auch in diesem Jahr wollen wir uns treffen, um gemeinsam den Martinstag zu feiern.

Wir beginnen um 16.30 Uhr in der Katholischen Kirche Augu­stusburg mit einem Martinsspiel

– aufge­führt von den Christenlehrekin­dern.

Anschließend ziehen wir mit un­seren Laternen hinter Pferd und Reiter sowie dem Posaunenchor hinauf

zur Evangelischen Kirche.

Dort können wir uns wieder bei Tee und Martinshörnchen aufwärmen.

 

Es laden herzlich ein die Evangelische und Katholische Kirchgemeinde Augustus­burg

Zum Seitenanfang

 

Veranstaltungen der Jesus-Bruderschaft Hennersdorf (WSZ)

Herzliche Einladung

 

Herrentagsfeier

Samstag, 4. November 2017, 18.00 Uhr

Wir laden Sie ein, mit uns den Sonntag zu begrüßen und freuen uns, dass alle Brüder der Jesus-Bruderschaft an diesem Wochenende in Hennersdor sein werden und gemeinsam mit uns feiern werden und ein wenig aus ihrem Erleben in Gnadenthal, Latrun (Israel), Volkenroda und hier in Hennersdorf mit uns teilen.

Bitte melden Sie sich an.

Um die Kosten decken zu können, bitten wir Sie um eine Spende.

 

Ein Feiertag für Paare

Mittwoch, 22. November 2017, Buß- u. Bettag

Thema:           Mut zur Liebe - unserer Sehnsucht auf der Spur

                        Paare sind eingeladen, ihrer Sehnsucht nach Verbundenheit auf der Spur zu sein - im Alltag und in der Verschiedenheit, die sie als Paar einbringen.

Referenten:     Thomas und Katharina Leis, Chemnitz

Beginn:           9.30 Uhr,         Ende: gegen 21.00 Uhr

 

Kosten:           98,00 € pro Paar

 

mit Anmeldung und Anzahlung von 20,00 €

 

 

Zum Seitenanfang

 

Tischlein deck’ dich

11. November 2017, 19.00 Uhr

… ist eine Einladung für einen gemütlichen Abend mit Leuten aus allen Altersgruppen aus unseren drei Gemeinden. Dieser findet am 11. November 2017 um 19.00 Uhr statt. Es gibt gutes Essen, Zeit für Gespräche, Spiele …..

Das spannende daran ist, dass Sie nicht wissen, mit wem Sie sich treffen. Auf den ausliegenden Flyern können Sie sich einerseits als Gastgeber anmelden, d.h, bei Ihnen findet das Essen statt und Sie sind für die Hauptspeise zuständig. Andererseits können Sie aus Gast sein und bringen dann entweder Vorspeise oder Nachspeise mit.

Anmeldeschluss:                    5. November 2017

Abgabe der Anmeldung:        Flyer aus dem Gemeindebrief Oktober 2017 ausgefüllt entweder in                                             die Box im Pfarrhaus Erdannsdorf oder Augustusburg  - oder sich                                                      direkt an uns wenden.

Wir (Susanne Steinert – Augustusburg, Gisela HeurichHohenfichte, Anne Weißbach - Erdmannsdorf) stellen dann die Gruppen zusammen und sagen Ihnen, wo Sie hingehen sollen und wie viele Personden sich treffen. Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gern an uns! (Anne: 0162-409 23 42 )  

Zum Seitenanfang

 

 

Männer im Glashaus

Termin:           Freitag, 3. November 2017, 19.30 Uhr

Ort:                  Strobel-Mühle, Marienberger Str. 36, 09509 Pockau

Thema:           EINFACH GNADEN-LOS Ein Abend von Männern für Männer

Männer-Rede: Dr. Carsten Renzig, Evangel.-Luth. Landesbischof aus Dresden

Musik:             André Engelbrecht (Klingenberg) – Klavier

                        Theresa Haupt - Flöte

                       

 

Zum Seitenanfang

 

 

 

Weihnachten im Schuhkarton

Mit kleinen Dingen Großes bewirken!

Sie sind herzlich eingeladen , sich auch in diesem Jahr wieder zu beteiligen.

Abgabeschluss ist der 15. November

 

 

Zum Seitenanfang

 

4 Zimmer-Wohnung zu vermieten

Ab  1. Januar 2018 ist die Wohnung  im 1. Obergeschoss in der Pfarrgasse 2  in 09573 Augustusburg zu vermieten.

Küche, Flur, Wohnzimmer, Schlafzimmer, 2 Kinderzimmer, Bad, WC, 1 Stellplatz für PKW

Größe:           114,19 m2

Kaltmiete:       496,00 € 

Nebenkosten: ca 70,00 € Betriebskosten und 120,00 € Heizkosten, (abgerechnet nach tat-

                        sächlichem Verbrauch)

Interessenten können sich beim Kirchenvorstand bzw. bei Pfr. Uwe Winkler (Pfarrgasse 1, 09573 Augustusburg , Tel. 037291 - 122 931) informieren.    

                   

Zum Seitenanfang